Ausblick - 30. September 2019: Das Vogler Quartett zu Besuch in der Galileo-Schule Bexbach

Schon vor einigen Jahren war das Vogler Quartett zu Gast in der Galileo-Schule Bexbach. Noch heute erinnern sich Schüler der Oberstufe gerne an den Auftritt der vier Musiker. Eine Geige wird schon mal im Musikunterricht durch einen Gast vorgestellt, aber gleich ein ganzes Quartett! Das war schon etwas Besonderes für die Schülerinnen und Schüler.

Singen spielt im Musikunterricht eine große Rolle, quer durch alle Klassen. Seit mehr als zehn Jahren sorgt der Schulchor mit seinen Auftritten auch außerhalb der Schule für Aufmerksamkeit. Ein Höhepunkt war u.a. die Teilnahme des Chors am Saarländischen Chorwettbewerb, ausgetragen im Großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks.

Ihr Können als junge Pianisten, Gitarristen, Sänger oder Cellistin und Trompeter quer durch alle Stilrichtungen präsentieren junge Talente in zahlreichen Sommerkonzerten und mittlerweile auch Adventkonzerten. Es sind musikalische Höhepunkte im Schulleben. Konzentriert und mit Begeisterung bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf ihre Auftritte vor. Schon etliche Talente haben ihr Können dem Publikum präsentiert, solistisch oder im Ensemble. Schon am Tag der Generalprobe herrscht in der Cafeteria der Schule, dem großzügigen Konzertraum, eine ganz besondere Stimmung: schwungvolles Klavierspiel in der Pause, Chorgesang, E-Gitarrenklänge und dynamische Schlagzeugrhythmen füllen den Raum mit Musik. Für ein abwechslungsreiches, kurzweiliges Programm sorgen gemeinsam mit den Solisten die Ensembles der Galileo-Schule: Chor, Band, Bodywhackers, Lehrerchor und Lehrercombo.

Die engagierten Jugendlichen proben dafür in den drei Musik-AGs mittags nach dem Unterricht: Band, Bodywhackers und Chor.

In der Band werden aktuelle Popsongs interpretiert. Reizvoll ist hier natürlich der Einsatz der Technik. Mikrophon und Verstärker sorgen für Power und satten Sound.

Bodypercussion und das Spiel mit den farbenfrohen Boomwhackers kombiniert die Bodywhackers-AG. Rhythmisches Timing und harmonisches Spiel ergänzen sich hier spielerisch.

Veranstaltungen der Galileo-Schule und auch der Stadt Bexbach werden regelmäßig von den Schulensembles gestaltet, seien es Abschlussfeiern, Begrüßungsnachmittage der neuen Fünftklässler, die Jugend musiziert Woche der Stadt Bexbach oder die Begrüßung der Gäste des polnischen Schüleraustauschs.

Weitere musikalische Projekte der Fachschaft Musik sind in Planung, eine Keyboard-AG und im Schuljahr 2020/2021 voraussichtlich eine Bandklasse.

 

Ulrike Thilmany-Jeske

 

 

13.05.2019 21:43 Alter: 130 Tage