Umweltbewusste Schule

Unsere Schule ist EMAS-zertifiziert

Ökologie und Bildung für nachhaltige Entwicklung werden an unserer Schule großgeschrieben.  Als erste saarländische Schule haben wir uns mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt und des Saarpfalz-Kreises einem umfangreichen Zertifizierungsprozess (Zertifizierung nach EMAS – Eco Management and Audit Scheme) unterzogen und 2007 erfolgreich ein Ökoaudit durchgeführt.

EMAS ist ein umfangreiches Umweltmanagementsystem, das die Umweltauswirkungen von Unternehmen bzw. unserer Schule prüft. Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung der selbst gesetzten Umweltziele. In diesem Zusammenhang haben wir eine Umwelterklärung und ein Umwelthandbuch für unsere Schule erarbeitet. (Download)

2010 standen wir zur Rezertifizierung an. Obwohl wir weiterhin die in der Umwelterklärung formulierten Ziele umsetzen, mussten wir aus Kostengründen Abstand von einer neuen Zertifizierung nehmen.

Im Leitbild der Schule haben wir auch einen Leitsatz zu Ökologie und Bildung für nachhaltige Entwicklung formuliert:

„ Als EMAS-zertifizierte Schule nehmen Ökologie und Bildung für nachhaltige Entwicklung bei uns einen hohen Stellenwert ein.“

  • Die Schule verpflichtet sich, die Umweltgesetze und die sonstigen einschlägigen Rechtsvorschriften einzuhalten und sich um eine ständige Verbesserung ihrer Umweltbilanz zu bemühen.
  • Sie  verpflichtet sich, Nachhaltigkeit und Ökologie als wichtige Lebensprinzipien zu vermitteln.
  • Sie ermöglicht über Lernprozesse mehr Verständnis für komplexe Umweltabläufe und  gestaltet  dabei ihr eigenes Umweltverhalten verantwortungsbewusst.

 

Gaby Schwartz: „Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung kann man nicht früh genug anfangen, damit wir als Schule den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, durch aktives Handeln Gestaltungskompetenz für eine lebenswerte Gegenwart und Zukunft zu erwerben. Wir müssen insbesondere in den Schulen die Voraussetzungen schaffen für eine Entwicklung, in der die Bedürfnisse der heutigen Generation befriedigt werden, ohne die Bedürfnisse kommender Generationen zu gefährden. EMAS bietet dazu ein ideales Managementsystem.“

Vgl. bei google: wir für emas gaby schwartz – unter der Seite Persönlichkeiten  zur Bedeutung von EMAS 

Endfassung der EMAS-Umwelterklärung als PDF-Datei (24 Seiten)
Montag 13. Mai 2019

Hummelvolk neu an der Galileo-Schule Bexbach

Seit heute (08.05.2019) beherbergt unser Bienengarten auch Hummeln. Wir haben über einen Nützlingsversand 50 „Bumblebees“ erhalten. Die wilden Schwestern der Honigbiene sind sehr gefährdet. Für uns ist dies die Gelegenheit, unser...[mehr]


Donnerstag 11. April 2019

Klimaschutz - ein wichtiges Thema an der Galileo-Schule Bexbach

Eine Satellitenschüssel vor der Schule wies darauf hin, dass an diesem Tag mit großzügiger Unterstützung des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz etwas Besonderes geschah. Michael Geisler, Umweltpädagoge von...[mehr]


Freitag 09. November 2018

Galileo-Schule aktiv im Insektenschutz

Bexbach Unter dem Motto „Bexbach summt“ hatte die Galileo-Schule Bexbach zu einem Informationsabend eingeladen. Die große Resonanz zeigte, dass das Thema die Bürger berührt. Seit vielen Jahren stellen Experten...[mehr]


Freitag 09. Februar 2018

„Energie Erleben Aktion“ in der Galileo-Schule Bexbach

An der Galileo-Schule in Bexbach war es im Januar wieder soweit. An zwei ganztägigen Veranstaltungen konnten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5a, sowie eine weitere jahrgangsübergreifende Gruppe an dem Projekt „Aktion...[mehr]


Donnerstag 02. November 2017

Projekttag Windenergie der 12er Erdkundekurse

Die Partner des Klima Projektes Neunkirchen hatten die 12er Erdkunde-Kurse von Frau Berberich und Herrn Meyer am 19.10.2017 gemeinsam mit dem Neunkircher Windanlagenbauer VENSYS und dem Windparkbetreiber Enovos zu einem...[mehr]


Donnerstag 08. September 2016

Goldener Preis für die Galileo-Schule Bexbach beim EWA-Wettbewerb zum Thema Umwelt- und Klimaschutz - Minister Reinhold Jost und Landrat Theophil Gallo zeichneten die Sieger des Schulwettbewerbes EWA aus

Insgesamt 13 Schulen aus dem Saarpfalz-Kreis hatten in diesem Jahr am Schulwettbewerb EWA teilgenommen. 80 Projekte wurden dazu eingereicht. Nun stand die Ehrung der teilnehmenden Schulen an. Über Gold freuten sich die Galileo...[mehr]


Donnerstag 01. Oktober 2015

Erneut erster Preis für die Galileo-Schule Bexbach im EWA-Wettbewerb des Saarpfalz-Kreises

Erneut erzielte die Galileo-Schule Bexbach einen ersten Preis im E(Energie) - W(asser) - A(bfall)-Wettbewerb des Saarpfalz-Kreises, der seit vielen Jahren unter Leitung von Frau Eva Schwerdtfeger ausgeschrieben und von ihr sehr...[mehr]


Samstag 09. November 2013

Galileo-Schule Bexbach erzielt ersten Preis im Umwelt-Wettbewerb

Seit 14 Jahren werden im Saarpfalz-Kreis Schulen für ihr Engagement in Sachen Nachhaltigkeit, Umwelt und Gesundheit belohnt. Zur diesjährigen Preisverleihung in der Geschwister- Scholl-Schule in Blieskastel waren wieder zehn...[mehr]


Dienstag 04. September 2012

Schlaue Ideen für den Umweltschutz

Zehn Schulen des Saarpfalz-Kreises beteiligten sich am Programm „Energie, Wassersparen, Abfall“ (EWA) - Gesamtschule Bexbach unter den Erstplatzierten[mehr]