Bibliothek

Nach fast zweijähriger Aufbauarbeit durch die ehemalige Leiterin der Schulbibliothek, Frau Petra Kruse, konnte die Einrichtung im Juni 2011 mit einer Lesung der bekannten Kinder- und Jugendbuchautorin Jutta Richter feierlich eingeweiht werden.

Unsere Schulbibliothek ist ein Ort, der zum Lesen, Lernen und Entspannen einlädt – ein Ruhepol im zuweilen anstrengenden Schulalltag.

Allen Schüler/innen, deren Eltern, Lehrkräften sowie Schulmitarbeitern der Gemeinschafts- und Gesamtschule sowie der Grundschule Bexbach steht die Bibliothek, die zugleich auch eine Mediathek ist, offen. „Nur hereinspaziert!“, heißt es ab 9.00 Uhr bis zum frühen Nachmittag.

Wer etwas Interessantes für sich entdeckt hat, kann gern einen Bibliotheksausweis – nach vorheriger Abgabe einer Leseanmeldung – für nur 1 Euro erwerben. Die Ausleihe ist selbstverständlich kostenlos! Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine Kopierkarte für den Gesamtbetrag von 5 Euro zu kaufen. Für die Karte sind einmalig 2 Euro Pfand zu entrichten, wobei 3 Euro auf die festgelegte Stückzahl von 60 Kopien entfallen. Beträgt der Kartenwert null, so ist eine Wiederaufladung möglich.

Da unsere Bibliothek natürlich weiterhin wachsen soll, sind wir für Spenden in Form von Büchern, Hörbüchern etc., die noch recht aktuell sind und sich in einem guten Zustand befinden, überaus dankbar.

Denken Sie daran: „Bibliotheken sind die geistigen Tankstellen der Nation“ (Helmut Schmidt), an denen wir alle regelmäßig Halt machen sollten!

 

 

Ansprechpartnerinnen:

 

Galileo-Schule Bexbach

Ingrid Grube und Marion Jahrmatter

Bibliotheksleitung

Eichendorffweg 1

66450 Bexbach

Tel.: 06826 9329-24

E-Mail: bibliothek@galileo-schule-bexbach.de