Eltern

Für eine sinnvolle pädagogische Arbeit und den schulischen Erfolg ist die Zusammenarbeit mit den Eltern von großer Bedeutung. Sowohl die Schule als auch die Eltern haben einen Erziehungsauftrag, den sie am besten in Einklang im Sinne einer Erziehungspartnerschaft ausführen. Daher ist die Abstimmung der Erziehungsziele zwischen Schule und Elternhaus von großer Bedeutung. Dazu gehört ein regelmäßiger Informations- und Erfahrungsaustausch im Sinne und zum Wohle der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

Deshalb wird an unserer Schule Elternarbeit großgeschrieben. Eine neu entwickelte Infomappe, die in den Jahrgangsstufen 5 und 6 verbindlich eingesetzt wurde, verstärkt zusätzlich den Informationsaustausch zwischen Schule und Elternhaus.

Eltern sind natürlich in allen wichtigen schulischen Gremien vertreten und arbeiten aktiv an der Schulentwicklung mit. Zusätzlich zu den im Schulmitbestimmungsgesetz geregelten Beteiligungen arbeiten Eltern unserer Schule sehr engagiert in der Steuergruppe, dem Qualitätszirkel der Schule, mit und engagieren sich im Schulverein.

Seit vielen Jahren verfügt die Gesamtschule Bexbach über eine sehr aktive Elternvertretung, die sich aktiv in den Schulentwicklungsprozess einbringt und auch bei allen Schulveranstaltungen tatkräftig anpackt. Die Elternvertreter treffen sich regelmäßig mit der Schulelternsprecherin, Frau Helga Thissen, und der stellvertretenden Schulelternsprecherin, Frau Heike Knapp.

 

Kontakt:

Schulelternsprecherin: Helga Thissen

Telefon: 06821 / 210387

Handy: 0173 / 7315915

E-Mail: helga.thissen(at)online.de

 

Vertreterin: Heike Knapp

Telefon: 06826 / 5287660

E-Mail: heike.knapp(at)gmx.de

 

25. Februar 2017

Vortrag der Elternvertretung der Galileo-Schule Bexbach und des Vereins LVB Lernen e. V.

Fotos 1 und 2: Am 21.02.2017 fand der Vortrag "Das Lernen lernen" in der Cafeteria der Galileo-Schule Bexbach statt (Fotos 1 und 2: H. Knapp, H. Thissen).

Am Dienstagabend, 21. Februar 2017, lud die Elternvertretung der Galileo-Schule Bexbach den gemeinnützigen Verein LVB Lernen e.V. zu einem Vortrag “Das Lernen lernen” für die Eltern der Galileo-Schule Bexbach ein. Fast 70 interessierte Eltern, teils auch der benachbarten Grundschule, nutzten das kostenlose Angebot und kamen um 19.00 Uhr in die Cafeteria der Galileo-Schule zum Vortrag der Referentin, Frau Dagmar Bahners.

Die konkreten Inhalte des Vortrages:

        Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind.

        Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von „Null-Bock-Phasen“.

        Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntypen Ihr Kind entspricht.

        Kommunikation: Eltern und Kind - gemeinsames Lernen ohne Streit.

        Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeiten.

Wir Zuschauer konnten aufgrund der sehr persönlichen und humorvollen Art der Referentin viele neue Erkenntnisse gewinnen und haben Motivation sowie neue Anregungen für den Umgang mit unseren Kindern beim Lernen gefunden. So spielerisch, humorvoll und leicht wie dieser Abend war, hat sich die Teilnahme für alle gelohnt. Die Stimmung war sehr ausgelassen und erinnerte nicht an einen Vortrag, sondern eher an einen lockeren „Mitmachabend“.

So konnte man sich z.B. anhand seiner Faustgröße die ungefähre Größe seines eigenes Gehirnes vorstellen, was den ein oder anderen, auf die Faustgröße des Nachbarn schielen ließ.

Auch sollten sich Freiwillige an riesigen Zahlenreihen versuchen (Dank an die beiden Damen) und alle Zuschauer sich Wörter merken.  Man konnte mittendrin und Teil des Geschehens sein.  

Einen herzlichen Dank an alle Gäste, die ein wunderbares, wissensdurstiges Publikum waren.

So konnten alle Eltern trotz unterschiedlichem Wissensstand zum Thema Lernen neue Erkenntnisse für sich gewinnen.

Wir haben nur sehr positive und lobende Rückmeldungen erhalten. Die Referentin, Frau Dagmar Bahners, war als „Entertainerin“ in Sachen „Lernen lernen“ durch ihre sehr persönlichen und praktischen Beispiele, sehr überzeugend und äußerst kurzweilig.

Wenn man an den Vortrag zurückdenkt, vergingen die zwei Stunden wie im Fluge.

Fazit: Der Abend war ein voller Erfolg, Fortsetzung wäre wünschenswert…..

Wir danken dem Verein www.lvb-lernen.de  für die hervorragende Zusammenarbeit vor, während und nach dem Vortrag.

 

Mit bestem Gruß

 

Heike Knapp und Helga Thissen

 

Bexbach, den 22.02.17